Schaufahren
der Modellsportgruppe im gem. Bürgerverein Ma-Vogelstang am 12. Mai 2019



Dieses Mal hatten wir einen kühlen, zunächst wolkenreichen aber trockenen Tag erwischt.
Etwas Sonne gab es erst am Nachmittag. Trotzdem waren viele Teilnehmer und auch einige interessierte Zuschauer schon vormittags gekommen. Gefreut haben wir uns, dass der Chef der Modellsportgruppe, Gerd Schmitt, wieder zahlreiche Vertreter befreundeter Modelsportvereine aus Brühl und Frankenthal begrüßen konnte.

Nachdem die über Winter abgestellten Fontänen noch nicht laufen, ist der Wasserspiegel schon sehr weit abgesunken. Dadurch wird es schwieriger die Boote ins Wasser zu setzen. Auch ist es ersichtlich trüber als all die Jahre. Diesmal fiel auf, dass viele interessierte Jugendliche da waren.
Spontan verschenkte ein Mitglied von uns ein Segelboot des Typs "Turnigy Segelboot 78" an einen Schuljungen. Der war natürlich "ganz aus dem Häuschen". Später stellte sich heraus, dass dieser Junge heute GEBURTSTAG hatte. So ein Zufall und so eine Freude.
Es blieb aber nicht bei der einen guten Tat. Etwas später verschenkte ein weiteres Mitglied ein funktionsfähiges Motorboot (einen Sumpfgleiter) an einen anderen Jungen. Für beide hatte sich der Vormittag gelohnt und mit unseren guten Wünschen für "allzeit gute Fahrt und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel" zogen sie freudestrahlend von dannen.

Wieder gab es tolle Modelle zu bestaunen. Auch die Aktionen waren sehenswert. So lieferten die Segelboote der RG 65-Klasse sich "heiße" Regattazweikämpfe. Das geht ziemlich lautlos vonstatten, es sei denn einer der Skipper macht mal einen anderen auf sein Wegerecht aufmerksam in dem er laut und vernehmlich "Backbord" sagt. Wind war heute vorhanden, dadurch bewegten sich die Boote doch recht flott.
Was allerdings noch gar nichts ist gegen die Geschwindigkeit, die ein elektrisch angetriebenes "Power"-Boot so auf die Wasserfläche zaubert. Natürlich haben wir alle anderen Boote vorher an Land geholt, damit keine Unfälle passieren. Die Power-Bootsführer dürfen bei dem Tempo ihre Boote keine Sekunde aus den Augen lassen. Alles lief glatt unter den staunenden und anerkennenden Blicken der doch zahlreichen Zuschauern.

Im Nu war der schöne Tag vorüber. Die schattenspendenden Pavillons, nachmittags gab es längere sonnige Abschnitte, wurden von den zahlreichen Helfern abgebaut und alles wieder ordentlich verstaut. Viele der interessierten Zuschauer brachten in den zahlreichen Gesprächen ihre Ver-und Bewunderung über die gezeigte Bandbreite des Modellsports zum Ausdruck. So etwas "motiviert"!!! Mehr Bilder sind auf unserer Internetseite www.modellsportvogelstang.de/ zu sehen.

Albert A.